Faserzementplatten

Faserzementfassadenplatten kommen gerade im modernen Wohnhausbau zum Einsatz und bieten durch unterschiedliche Formen und Farben andere Möglichkeiten, bauliche Akzente zu setzen.

Material

Werkstoff Faserzement
Naturerhärteter Faserzement besteht aus Portlandzement, Kalksteinmehl, Zellstoff und synthetisch-organisch hergestellten Polyvinylalkohol-Fasern, sowie Luft in Form von mikroskopisch kleinen Poren und Wasser.

Haltbarkeit

Haltbarkeit von Faserzemtplatten

  • UV-beständig und farbstabil
  • Nichtbrennbar
  • Schädlingsresistent
  • Witterungs- und Frostbeständig

Vorteile

Vorteile von Faserzementplatten

  • Durch die vielen Formen und Farben gibt es, insbesondere im modernen Wohnungs- und Industriebau viele Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Gut zu verarbeiten, dank des geringen Gewichtes.

Hersteller

Fassadenplatten-Hersteller

Eternit_logo_4c_rechteck